Gespann2

 

 Nature Trails GmbH

Dankoltsweiler Sägmühle 2
D- 73489 Jagstzell
Tel.: 07967 7101522 
Fax: 07967 7101522
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Reico Vital-Systeme

Facebook-Seite Nature Trails - Husky Events

Husky Events

    

 

 

 

 

Ist es den Huskys im Sommer zu warm ?

Trennlinie

Nein, zum einen verlieren die Hunde ihr Winterfell (das heißt die Unterwolle welche sie im Winter warm hält) und zum anderen gibt es im Norden auch sehr warme Sommer.

In Alaska und Grönland werden die Sommer auch sehr heiß, also auch rund um 27 bis 30 Grad Celsius ist keine Seltenheit. Und es fragt doch auch keiner, ob es den Hunden in Alaska vielleicht zu warm sein könnte…

Hier ein paar Zahlen (für die letzten Skeptiker) welche man auch selber sehr leicht googeln kann:

Die Durchschnittstemperatur für die Sommermonate Mai/Juni/Juli/August ist in Deutschland bei + 16° C. (Viele Leute schimpfen doch über den kalten Sommer hier !)

In Alaska liegt die Durchschnittstemperatur für diese Monate bei +10°C (die Nächte sind um einiges kälter wie bei uns).

Fakt ist: wenn es zu warm ist, arbeiten die Hunde im Gespann erst abends, wenn es wieder kühler ist. Wir Menschen sind ja bei hohen Temperaturen auch eher müde und relaxed und lassen den Tag ruhiger angehen. Genauso ist das bei den Hunden: sie dösen auch gern mal in der Sonne (obwohl sie sich jeder Zeit in den Schatten legen könnten) und ruhen sich aus und wenn wir etwas mit den Hunden unternehmen, dann nur Wandern, Schwimmen oder Kuscheln.

Außerdem passt sich das Fell ziemlich schnell den klimatischen Bedingungen an. Huskies am Nordpol haben zum Beispiel viel dichteres Fell als die hier in Mittel-Europa.

 

Noch eine Anmerkung bzw. etwas zum Nachdenken:

Bis jetzt haben wir noch nie gehört, dass sich Leute darüber Gedanken machen, ob es Tieren, die aus den südlichen Ländern kommen, hier zu kalt ist.

Wie z.B.

- Araber Pferde (Ursprung Iran welches ein Wüstenland ist)

- was ist mit den ganzen Kurzhaar Hunden, die im Winter frieren und sogar Mäntelchen tragen müssen?