Besuch im Wolf- und Bärenpark

Vor ein paar Tagen waren wir zu Besuch im alternativen Wolf- und Bärenpark im Schwarzwald.
D.h. nicht so wie ein richtiger Besucher, sondern ganz exklusiv. Unser ursprüngliches Ziel dabei war, nur mit ein paar Mythen rund um Wolf und Bär aufzuräumen. Mit eurer Unterstützung konnten wir viele Fragen zusammen tragen, welche wir den Betreibern des Parks stellen wollten.

Viele von euch sind besorgt, da schon seit einiger Zeit der Wolf wieder durch Deutschlands Wälder streift. Die normalen Medien helfen uns nicht wirklich, um uns zu informieren sondern dienen mehr zur Panik mache und sind oft nur sehr einseitig in der Berichterstattung.

Wie schon gesagt war nun unser Ziel, mit diesen Mythen aufzuräumen und euch ein klareres und unverfälschtes Bild über unsere neuen Mitbewohner zu geben.
Vor ab – unsere Fragen wurden super beantwortet und selbst wir konnten noch viel Neues in Erfahrung bringen. Die Filme werden nach und nach auf unserem Kanal bei YouTube veröffentlicht und ich freue mich schon jetzt auf eure Kommentare.
Hier der Link zu unserem YouTube-Kanal: https://www.youtube.com/user/NatureTrailsGmbH

So nun die andere Seite der Medaille:
Ziemlich schnell wurde uns klar, dass es mehr werden wird als nur ein Besuch im Wolf- und Bärenpark im Schwarzwald, denn diese Tiere sind nicht umsonst hier gelandet.
Dieser Park, welcher ein Tierschutzprojekt ist, nimmt Wölfe und Bären aus schlechter Haltung auf. Nun meine Frage: Wieso schlechter Haltung? Wer hält sich denn bitte einen Bären oder einen Wolf?

Es gibt wirklich herzlose Psychopathen (sorry, so etwas ist normalerweise nicht meine Ausdrucksweise, aber etwas anderes passt einfach nicht), welche sich Bären in Garagen halten. Auf blanken Beton ohne Bewegung und Auslauf. Es wurden noch andere gruslige Geschichten erzählt, welche auch nach und nach bei uns veröffentlicht werden.

Dieser Park nimmt solche Tiere auf und gibt ihnen ein neues Leben. Wie sie das tun und was es für Probleme gibt, dazu mehr in den nächsten Ausführungen.

Ich habe einige Tage benötigt, um mich einigermaßen davon zu erholen und jetzt Tage später steht mein Entschluss fest:
Wir mit der Firma Nature Trails werden diesen Park unterstützen. Die ersten Schritte werden sein, diesen Park und sein Projekt vorzustellen um viele Menschen damit zu erreichen.
Weitere Projekte werden folgen, welche wir zum gegebenen Zeitpunkt vorstellen werden.

Ihr werdet noch viel von diesem Park hören und es wäre toll, wenn ihr euren Freunden und Bekannten von dieser Sache erzählt.

Hier ist der Link des Parks: www.baer.de
Schaut mal rein und wer möchte, darf auch eine Spende an diesen Park überweisen oder eine super Patenschaft erwerben.

Ich wünsche dir alles Gute und eine schöne Zeit!

Steve.

Werbung:


2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Hi , leider kann ich keinen Link entdecken.
VG
Isa

Antworten
    Nature Trails
    23. Oktober 2018 12:38

    Hallo,
    danke für dein Feedback.
    Der Link wird sichtbar wenn du mit der Maus drauf gehst. Also nach dem Satz: “Hier ist der Link des Parks:”
    Ich werde versuchen das zu ändern.
    Danke dir noch mal,
    Tschau Steve.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü